Ecover Reinigungsmittel

Hallo Ihr Lieben

Wir haben mit  freundlicher Unterstützung durch Ecover Deutschland ein tolles Paket mit Reinigungsprodukten bekommen und Berichten euch mal unsere Erfahrung.

Nachhaltig, Umweltschonend, Allergie Frei, aber trotzdem sauber und rein sollte jedes Putzmittel machen, so möchten es viele in Ihrem Haushalt haben. Dieses wohlige Gefühl von Geborgenheit  im eigenen Haus nach dem Putzen, mit dem guten Duft, aber viele sind mit synthetischen Tensiden, Enzyme verarbeitet und das wirkt sich meist auf die Haut Gesundheitsschädlich aus. Gerade durch die Duftstoffe werden die Bronchien, die Schleimhäute in Mitleidenschaft gezogen und dadurch können Leberschäden enstehen. Wir putzen sehr gerne und haben uns dem ganzen Putzmittel was es auf dem Markt gibt gelöst, denn uns ist die Umwelt und unsere Gesundheit sehr wichtig. Aber sauber sollte alles sein und das ohne viel schrubben.

Nun waren wir gespannt auf das zugesendete Paket und probierten auch gleich die Produkte aus.

Alle Produkte sind aus 100% pflanzenbasiertem Plastik und sind so recycelbar.

Im Paket waren enthalten:

1 x Ecover Universal Waschmittel 850 ml

1 x Ecover Hand Spülmittel 450 ml

1 x Ecover Allzweck Reiniger 750 ml

Ecover arbeitet mit einer Behinderten Werkstatt zusammen, die für das Unternehmen den Versandt tätigen. Auf dem Anschreiben steht unten; „Liebevoll verpackt von Ulrich“.  Denn gerade Behinderte Menschen haben es im Arbeitsleben sehr schwer sich zu orientieren bzw Fuß zu fassen und so wird Ihnen auch das Selbstwertgefühl gestärkt.

Hand Spülmittel Zitrone-Aloe Vera Duft!

Produktbeschreibung laut Hersteller:

Reinigt kraftvoll mit Kokosöl und Zucker.

Biologisch Abbaubar

Mit Aloe Vera Extrakte

Vegan

schonend zur Haut

Zwei kleine Spritzer ins warme Spülbecken, bei normal verschmutzten Geschirr. Keine übermäßige Schaumbildung, aber ein tolles Spül Ergebnis.

Der Duft der frischen Zitrone umhüllt die ganze Küche, auch nach dem Spülen ist der Duft noch vorhanden. Ich spüle nicht sehr gerne mit den Händen, da ich aufgrund meines früheren Jobs, als Friseurin, sehr strapazierte Hände habe, die schon bei der kleinsten Kälte oder verschiedene Produkte auf meinem Handrücken schmerzen und dann auch blutig werden. Aber ich probierte das Spülmittel ohne Handschuhe aus und muss sagen das meine Hände nach dem Spülen der Teller sehr weich waren, fast so wie eingecremt.

Allzweck Reiniger Zitronengras- Ingwer Duft!

Produktbeschreibung laut Hersteller:

Alles Könner für ein gesundes Zuhause

Beseitigt Fett und starken Schmutz auf allen harten Oberflächen

Basierend auf pflanzliche und mineralischen Rohstoffen

Auf einem halben Liter warmen Wasser ein bis zwei Verschlusskappen verwenden. Man kann aber auch den Reiniger unverdünnt auf hartnäckige Flecken anwenden. Den perfekten Glanz bekommt man, indem man mit einem weichen sauberen Tuch nach reibt.

Ich nutze diesen Reiniger unverdünnt sehr gerne für unser Bad, denn gerade auch kalkhaltige Armaturen werden blitzblank sauber, aber auch für unseren Parkettboden verdünnt mit heißem Wasser lässt es jeden Schmutz schnell und ohne viel schruppen verschwinden. Der frische Zitronenduft verteilt sich auch hier durchs ganze Haus. Und selbst bei diesem Reiniger benötige ich keine Handschuhe und meinen Händen geht es sehr gut.

Universal Waschmittel Konzentrat Hibiskus- Jasmin Duft!

Produktbeschreibung laut Hersteller:

Fasertiefe Reinheit bei 30 Grad

Vegan

Für Buntes und Weiße Wäsche, jedoch nicht für Wolle und Seide geeignet.

Dermatologisch getestet

Reicht für 17 Anwednungen

Für ein optimales Waschergebnis sollte man die dreckige Wäsche in die Trommel geben und der Trick ist dabei das bei der Waschmaschinen Oberkante noch für eine Handbreite Platz ist. Die meisten Menschen nutzen, meiner Meinung nach zuviel Waschmittel was nicht nur Geldverschwendung ist, sondern auch sehr schlecht für die Maschine und besonders für die Kleidung ist. Bei zuviel Waschmittel sammeln sich Rückstände in der Waschmaschine und so bildet sich mit der Zeit schlechte Gerüche oder gar Schimmel an.

Ich nutze eine kleine Verschluss Kappe in das dafür vorgesehene Waschmaschinen Fach, denn wir haben sehr hartes kalkhaltiges Wasser. Ob für helle Buntwäsche, Bunt Wäsche, aber auch für 60 Grad Wäsche nutze ich dieses Waschmittel, was auch nach dem trockenen noch leicht nach frischen Blüten duftet.

Ich bin zufrieden mit diesen Produkten die  die Umwelt nicht zu sehr belasten und zum anderen habe ich auch ein gutes Gewissen, das mein Haushalt, meine Wäsche sauber und dennoch rein ist. Früher bin ich immer nach der Werbung einkaufen gegangen und musste alles aus probieren, egal wie Umweltbelastend es doch war, oder wie es auf mein Körper wirkte. Am liebsten habe ich unmengen Weichspüler in eine Waschladung rein gekippt, nur das meine Wäsche gut duftet. Ich brauchte in der Regel für 3 Waschladungen einen Weichspüler, bis es in meiner nagelneuen Waschmaschine, die ich ein Jahr bis zu diesem Zeitpunkt hatte stank. Es war ein widerlicher Geruch und ich habe die Maschine ohne Wäsche  erst einmal gereinigt und von da ab, machte ich mir Gedanken über die ganzen Putz und  Waschmittel.

Was nutzt Ihr für Produkte?

Lasst mir doch einen lieben Kommentar da, über den würden wir uns sehr freuen. Denn wir sind Neugierig was Ihr für Produkte benutzt!

Viele liebe Grüße

eure

Sandra von der DPTF

unterstützt durch Produktplatzierung von Ecover Deutschland

Bewertung

Kommentar verfassen