Remigton Haarschneider

Hallo Ihr Lieben

Wir durften mit freundlicher Unterstützung von  Konsumgöttinnen & Remington diesen ProPower Titanium Ultra Haarschneider ausprobieren!

Im Paket waren enthalten:

1 x Anschreiben von Kosumgöttinnen

1 x Regmigton Haarschneider Paket

10 x Visitenkärtchen von Konsumgöttinnen

Ich schneide zwar nur noch in meiner Freizeit sehr gerne in der Familie Haare und nicht mehr als gelernte Frisörin, aber gerade einen neuen Haarschneider ist bei manchen Herren Frisuren das A und O einer Frisur. Ich hatte früher in meinem Salon täglich die verschiedensten Haarschneider in der Hand und war gespannt wie dieser sich beweist.

Produktbeschreibung laut des Herstellers:

Titanbeschichtete Klingen

5 stufig präzensionsgeprägte AcuAngle Klingen ermöglichen schärfere Schneideleistungen.

Zwei verstellbaren Slide Select Aufsätzen und automatischer Lock Funktion , kann man 17 Längeneinstellungen von 1 mm bis 44 mm das Haar schneiden.

Turbo Boost Funktion und 2 mal schnellere Leistung

Klingen abnehmbar, aber auch abwaschbar

Akku / Netzbetrieb

Akku Leistung bis 90 min

Bürstchen

Reinigungsöl

Als ich den Rasierer  das erst mal nutze, musste ich ihn erst einmal mit dem Netzstecker aufladen, was ungefähr 3 1/2 Std. dauerte, um das er dann voll Einsatzbereit war.

Durch sein großes übersichtliches LED Display was in roter Schrift erscheint, kann man sehr gut erkennen wie lange die Betriebsdauer noch ist und wann ich diesen wieder aufladen muss.

Es sind zwei Plastik Aufsätze vorhanden die in unterschiedlicher Größe sind.Das  aufstecken ist einfach, aber was mir persönlich nicht zusagt ist, das diese in einem Plastik sind, aber auch schwer abzunehmen sind. Der eine Aufsatz ist feinmaschiger und perfekt für  1 mm bis 21 mm gedacht, wogegen der gröbere Aufsatz eher für 22 mm bis 44 mm gedacht.

Das kleine Büstchen ist perfekt um zwischendurch die kleinsten Härchen von dem Rasierer zu entfernen.

Das beiliegende Reinigungsöl nutze ich eigentlich immer wenn ich den Rasiere nach der getanen Arbeit gesäubert habe, denn es ist empfehlendswert die Messer immer einzuölen, um ein besseres Rasurergebnis zu erhalten.

Die individuelle  Einstellung der Scherköpfe ist der kleine Schalter am Rasierer geeignet, der auf der linken Seite von 1 bis 21 mm in weißer Schrift und auf der gegenüberliegenden Seite in blauer Schrift von 24 bis 44 mm einsetzbar ist ohne Klingen.

Unseren alten Rasierer war in die Jahre gekommen und ich freute mich diesen auszuprobieren. Als Model musste mein Sohn erst einmal herhalten, denn ich hatte schon neue Rasierer die kein Haar abschnitten,sondern raus rupften und das wollte ich keinem Bekannten antun. Dieser Remington Rasierer hat sogar einen Turbo Boost, der auch mit einer Schnelligkeit und mehr Kraft Aufwand merkt wann es dickere Haare sind und wann es dünnere Haare sind. Unser Sohn Robin nutzt diesen auf für seinen Bart , um so diesen immer auf eine gewisse Länge zu stutzen. Unser Sohn hat in der Regel am Hinterkopf, wie auch an den Seiten recht kurze Haare, die meist nach 3 bis 4 Wochen nachwachsen.

Die oberen und seitlichen Konturen lassen sich sehr schnell und gleichmäßig schneiden, denn das muss akkurat sein, wobei man mit einer Schere meist diesen Konturen nicht erreicht bzw es weitaus länger dauert. Wir nutzen diesen nun schon seit längerem und bis jetzt hat er seine Arbeit getan und was mich positiv stimmt,das die Plastik Aufsätze auch bis heute halten.

Viele liebe Grüße

eure

Sandra von der DPTF

unterstützt durch Produktplatzierung von Konsumgöttinnen & Remington Europe

 

Bewertung

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.